s'inscrire
Conseils d'fr.eurobuch.ch
Livres similaires
Autres livres qui pourraient ressembler au livre recherché:
Outils de recherche
Livre conseillé
Actualités
Publicité
Annonce payée
- 0 Résultats
prix le plus bas: € 41,99, prix le plus élevé: € 81,29, prix moyen: € 49,89
Der Kommunikationsbegriff bei Karl Jaspers - Fiedler, Peter
(*)
Fiedler, Peter:
Der Kommunikationsbegriff bei Karl Jaspers - Livres de poche

2007, ISBN: 9783640828807

[ED: Taschenbuch], [PU: GRIN Verlag], Magisterarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Philosophie - Sonstiges, Bayerische Julius-Maximilians-Universität Würzburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Auf dem Markt der Literatur wird auf den Begriff der Kommunikation unter vielen verschiedenen Perspektiven eingegangen: sprachwissenschaftlich, evolutionsbiologisch, usw. Dazu gehören auch die philosophischen Betrachtungsweisen, wie sie sich unter der Vielzahl der Sprachphilosophen entwickelt haben. Eine davon gebührt dem deutschen Psychiater Karl Jaspers. Von der Philosophie der Weltanschauungen stark ergriffen, entwickelt er eine eigene, die Existenzphilosophie, als deren Begründer er offiziell gilt. Das zentrale Motiv Jaspers' Überlegungen ist die transzendenzphilosophische Existenz, die der Person nur durch Erhellung zum Bewusstsein zugetragen werden kann. Der Vorgang der Erhellung kann lediglich über das Verständnis einiger Jaspers-spezifischer Begriffe nachvollzogen werden. Stets ist aber in der Philosophie von Jaspers ein Bogen zum politischen Denken, dem politischen Handeln und seinem Ethos bis an die Grenzen der Philosophie der Vernunft sowie der aktiven Politik zu spannen. So werden in dieser Arbeit zunächst die philosophischen Grundideen, die im Werk Jaspers' enthalten sind, eingefangen und wiedergegeben. Es ist wichtig, sich mit Jaspers' Methode der "Erhellung" und der grundlegenden Bedingung des Menschseins vertraut zu machen. Dazu gehören beispielsweise die verschiedenen Seinsweisen des Menschen. Erst im Anschluss an diese Klärung kann auf den zentralen Bereich dieser Arbeit, die Kommunikation wie sie Jaspers versteht, fokussiert werden. Und selbstverständlich genießt der Begriff der Kommunikation auch bei Jaspers einen besonders hohen Stellenwert er folgt einem besonderen, komplexen Aufbau, der sich über mehrere Stufen hinauf, bis zu einer beinahe dramatischen Zuspitzung fortsetzt. Doch worin gipfelt diese metaphysische Abhandlung der Kommunikation und welche Rolle spielt dabei unsere menschliche Vernunft? Diese Fragen zu beantworten und ihren Stellenwert sowohl in der Ich-Du-Beziehung als auch für die Gesellschaft zu beleuchten, hat sich diese Arbeit zur Aufgabe gestellt. Ein abschließendes Kapitel geht daher über die reine Kommunikationsthematik hinaus und reißt das für Jaspers sehr wichtige Thema der Weltphilosophie an. Versandfertig in 6-10 Tagen, DE, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten)

 Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Frais d'envoiVersandkostenfrei, Versand nach Deutschland. (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Der Kommunikationsbegriff Bei Karl Jaspers (Paperback) - Peter Fiedler
(*)
Peter Fiedler:
Der Kommunikationsbegriff Bei Karl Jaspers (Paperback) - Livres de poche

2011, ISBN: 3640828801

ID: 22463549100

[EAN: 9783640828807], Neubuch, [PU: GRIN Verlag, Germany], Language: German. Brand new Book. Magisterarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Philosophie - Sonstiges, Bayerische Julius-Maximilians-Universität Würzburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Auf dem Markt der Literatur wird auf den Begriff der Kommunikation unter vielen verschiedenen Perspektiven eingegangen: sprachwissenschaftlich, evolutionsbiologisch, usw. Dazu gehören auch die philosophischen Betrachtungsweisen, wie sie sich unter der Vielzahl der Sprachphilosophen entwickelt haben. Eine davon gebührt dem deutschen Psychiater Karl Jaspers. Von der Philosophie der Weltanschauungen stark ergriffen, entwickelt er eine eigene, die Existenzphilosophie, als deren Begründer er offiziell gilt. Das zentrale Motiv Jaspers' Überlegungen ist die transzendenzphilosophische Existenz, die der Person nur durch Erhellung zum Bewusstsein zugetragen werden kann. Der Vorgang der Erhellung kann lediglich über das Verständnis einiger Jaspers-spezifischer Begriffe nachvollzogen werden. Stets ist aber in der Philosophie von Jaspers ein Bogen zum politischen Denken, dem politischen Handeln und seinem Ethos bis an die Grenzen der Philosophie der Vernunft sowie der aktiven Politik zu spannen. So werden in dieser Arbeit zunächst die philosophischen Grundideen, die im Werk Jaspers' enthalten sind, eingefangen und wiedergegeben. Es ist wichtig, sich mit Jaspers' Methode der "Erhellung" und der grundlegenden Bedingung des Menschseins vertraut zu machen. Dazu gehören beispielsweise die verschiedenen Seinsweisen des Menschen. Erst im Anschluss an diese Klärung kann auf den zentralen Bereich dieser Arbeit, die Kommunikation wie sie Jaspers versteht, fokussiert werden. Und selbstverständlich genießt der Begriff der Kommunikation auch bei Jaspers einen besonders hohen Stellenwert; er folgt einem besonderen, komplexen Aufbau, der sich über mehrere Stufen hinauf, bis zu einer beinahe dramatischen Zuspitzung fortsetzt. Doch worin gipfelt diese metaphysische Abhandlung der Kommunikation und welche Rolle spielt dabei unsere menschliche Ver

 Abebooks.de
The Book Depository EURO, London, United Kingdom [60485773] [Rating: 4 (von 5)]
NEW BOOK. Frais d'envoi EUR 3.47
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Der Kommunikationsbegriff Bei Karl Jaspers - Peter Fiedler
(*)
Peter Fiedler:
Der Kommunikationsbegriff Bei Karl Jaspers - Livres de poche

2007, ISBN: 9783640828807

Paperback, [PU: GRIN Verlag], Magisterarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Philosophie - Sonstiges, Bayerische Julius-Maximilians-Universität Würzburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Auf dem Markt der Literatur wird auf den Begriff der Kommunikation unter vielen verschiedenen Perspektiven eingegangen: sprachwissenschaftlich, evolutionsbiologisch, usw. Dazu gehören auch die philosophischen Betrachtungsweisen, wie sie sich unter der Vielzahl der Sprachphilosophen entwickelt haben. Eine davon gebührt dem deutschen Psychiater Karl Jaspers. Von der Philosophie der Weltanschauungen stark ergriffen, entwickelt er eine eigene, die Existenzphilosophie, als deren Begründer er offiziell gilt. Das zentrale Motiv Jaspers' Überlegungen ist die transzendenzphilosophische Existenz, die der Person nur durch Erhellung zum Bewusstsein zugetragen werden kann. Der Vorgang der Erhellung kann lediglich über das Verständnis einiger Jaspers-spezifischer Begriffe nachvollzogen werden. Stets ist aber in der Philosophie von Jaspers ein Bogen zum politischen Denken, dem politischen Handeln und seinem Ethos bis an die Grenzen der Philosophie der Vernunft sowie der aktiven Politik zu spannen. So werden in dieser Arbeit zunächst die philosophischen Grundideen, die im Werk Jaspers' enthalten sind, eingefangen und wiedergegeben. Es ist wichtig, sich mit Jaspers' Methode der "Erhellung" und der grundlegenden Bedingung des Menschseins vertraut zu machen. Dazu gehören beispielsweise die verschiedenen Seinsweisen des Menschen. Erst im Anschluss an diese Klärung kann auf den zentralen Bereich dieser Arbeit, die Kommunikation wie sie Jaspers versteht, fokussiert werden. Und selbstverständlich genießt der Begriff der Kommunikation auch bei Jaspers einen besonders hohen Stellenwert; er folgt einem besonderen, komplexen Aufbau, der sich über mehrere Stufen hinauf, bis zu einer beinahe dramatischen Zuspitzung fortsetzt. Doch worin gipfelt diese metaphysische Abhandlung der Kommunikation und welche Rolle spielt dabei unsere menschliche Ver, Philosophy

 Bookdepository.com
Frais d'envoiVersandkostenfrei. (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Der Kommunikationsbegriff bei Karl Jaspers - Fiedler, Peter
(*)
Fiedler, Peter:
Der Kommunikationsbegriff bei Karl Jaspers - Livres de poche

2011, ISBN: 9783640828807

ID: 71814368

Erscheinungsdatum: 15.02.2011, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Der Kommunikationsbegriff bei Karl Jaspers, Auflage: 2. Auflage von 2011 // 2. Auflage, Autor: Fiedler, Peter, Verlag: GRIN Verlag, Sprache: Deutsch, Rubrik: Philosophie // Sonstiges, Seiten: 156, Gattung: Magisterarbeit, Gewicht: 234 gr, Verkäufer: averdo Belletristik, [PU: Grin-Verlag, München]

 Averdo.com
Nr. Frais d'envoi, Next Day, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Der Kommunikationsbegriff bei Karl Jaspers - Fiedler, Peter
(*)
Fiedler, Peter:
Der Kommunikationsbegriff bei Karl Jaspers - nouveau livre

2011, ISBN: 3640828801

ID: A13089492

2. Auflage Kartoniert / Broschiert, mit Schutzumschlag neu, [PU:GRIN Verlag]

 Achtung-Buecher.de
MARZIES.de Buch- und Medienhandel, 14621 Schönwalde-Glien
Frais d'envoiVersandkostenfrei innerhalb der BRD. (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.

Détails sur le livre
Der Kommunikationsbegriff bei Karl Jaspers

Magisterarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Philosophie - Sonstiges, Note: -, Bayerische Julius-Maximilians-Universität Würzburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Auf dem Markt der Literatur wird auf den Begriff der Kommunikation unter vielen verschiedenen Perspektiven eingegangen: sprachwissenschaftlich, evolutionsbiologisch, usw. Dazu gehören auch die philosophischen Betrachtungsweisen, wie sie sich unter der Vielzahl der Sprachphilosophen entwickelt haben. Eine davon gebührt dem deutschen Psychiater Karl Jaspers. Von der Philosophie der Weltanschauungen stark ergriffen, entwickelt er eine eigene, die Existenzphilosophie, als deren Begründer er offiziell gilt. Das zentrale Motiv Jaspers' Überlegungen ist die transzendenzphilosophische Existenz, die der Person nur durch Erhellung zum Bewusstsein zugetragen werden kann. Der Vorgang der Erhellung kann lediglich über das Verständnis einiger Jaspers-spezifischer Begriffe nachvollzogen werden. Stets ist aber in der Philosophie von Jaspers ein Bogen zum politischen Denken, dem politischen Handeln und seinem Ethos bis an die Grenzen der Philosophie der Vernunft sowie der aktiven Politik zu spannen. So werden in dieser Arbeitzunächst die philosophischen Grundideen, die im Werk Jaspers' enthalten sind, eingefangen und wiedergegeben. Es ist wichtig, sich mit Jaspers' Methode der "Erhellung" und der grundlegenden Bedingung des Menschseins vertraut zu machen. Dazu gehören beispielsweise die verschiedenen Seinsweisen des Menschen. Erst im Anschluss an diese Klärung kann auf den zentralen Bereich dieser Arbeit, die Kommunikation wie sie Jaspers versteht, fokussiert werden. Und selbstverständlich genießt der Begriff der Kommunikation auch bei Jaspers einen besonders hohen Stellenwert; er folgt einem besonderen, komplexen Aufbau, der sich über mehrere Stufen hinauf, bis zu einer beinahe dramatischen Zuspitzung fortsetzt. Doch worin gipfelt diese metaphysische Abhandlung der Kommunikation und welche Rolle spielt dabei unsere menschliche Vernunft? Diese Fragen zu beantworten und ihren Stellenwert sowohl in der Ich-Du-Beziehung als auch für die Gesellschaft zu beleuchten, hat sich diese Arbeit zur Aufgabe gestellt. Ein abschließendes Kapitel geht daher über die reine Kommunikationsthematik hinaus und reißt das für Jaspers sehr wichtige Thema der Weltphilosophie an.

Informations détaillées sur le livre - Der Kommunikationsbegriff bei Karl Jaspers


EAN (ISBN-13): 9783640828807
ISBN (ISBN-10): 3640828801
Version reliée
Livre de poche
Date de parution: 2011
Editeur: GRIN Verlag
160 Pages
Poids: 0,240 kg
Langue: ger/Deutsch

Livre dans la base de données depuis 21.04.2011 17:44:53
Livre trouvé récemment le 17.03.2019 17:33:27
ISBN/EAN: 9783640828807

ISBN - Autres types d'écriture:
3-640-82880-1, 978-3-640-82880-7


< pour archiver...
Livres en relation