s'inscrire
Conseils d'fr.eurobuch.ch
Outils de recherche
Livre conseillé
Actualités
Publicité
Annonce payée
- 0 Résultats
prix le plus bas: € 17,26, prix le plus élevé: € 44,99, prix moyen: € 30,35
...
Informelles Lernen und Kompetenzaneignung als kulturelle Praxis  Theoretische Implikationen und empirischer Zugang informeller Kompetenzaneignung am Beispiel des Maurerhandwerks in Ecuador  Meese - Meese, Andreas
(*)
Meese, Andreas:
Informelles Lernen und Kompetenzaneignung als kulturelle Praxis Theoretische Implikationen und empirischer Zugang informeller Kompetenzaneignung am Beispiel des Maurerhandwerks in Ecuador Meese - Livres de poche

2011, ISBN: 9783834008541

[ED: Taschenbuch], [PU: Schneider Hohengehren], Informelles Lernen bezieht sich als Prozess sowohl auf das Individuum wie auf kulturelle Praktiken, die dieses Lernen, das auf den ersten Blick ungesteuert und "wild" zu sein scheint, mittels eigener Prinzipien und Standardisierungen steuert. Andreas Meese geht diesem Spannungsfeld am Beispiel der sich informell vollziehenden Kompetenzaneignung von Maurermeistern in Ecuador nach, anhand dessen er die kulturellen Elemente und Funktionen des informellen Lernens erhebt und auswertet. Um sowohl die individuellen wie die kulturellen Dimensionen des informellen Lernens empirisch und theoretisch zu erfassen, bezieht er sich auf das Konzept des "Erfahrungsfeldes" des französischen Philosophen Merleau-Ponty, mit dessen Hilfe er einen Begriffsapparat aufbaut, der jenseits von Subjektivismus und Objektivismus in der Lage ist, die Phänomene des (informellen) Lernens, der Kompetenzaneignung und der Kultur aufzugreifen, ohne die forschungsmethodologische Anschlussfähigkeit aus den Augen zu verlieren. Nach der Darstellung der gesellschaftlichen Rahmenbedingungen Ecuadors und der empirischen Befunde der eigenen Untersuchung werden die Erträge der Arbeit erneut in den Fokus eines erziehungswissenschaftlichen Resümees gestellt und folgende Fragen beantwortet: 1. Welchen Stellenwert nehmen die historisch-gesellschaftlichen Ordnungsstrukturen einer alltäglichen Handlungspraxis für informelle Lernprozesse ein? 2. Welche Aufgaben kommen dem informellen Lernen als Bestandteil einer kulturellen und sozialen Praxis zu? 3. Welche wissenschaftstheoretischen Schlussfolgerungen lassen sich durch die empirischen Ergebnisse zu einer selbst-lernenden Praxis für die Erziehungswissenschaft ziehen? Die gewonnenen Erkenntnisse werden somit auf die grundlegende Wahrnehmung und Aufarbeitung des Phänomens des "informellen Lernens" im Rahmen der erziehungswissenschaftlichen Disziplien zurückgeführt. Diese Analyse rundet das vorliegende Werk ab und macht es zu einem wertvollen Beitrag für die erwachsenenbildnerische Disziplin., DE, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 308, [GW: 490g], sofortueberweisung.de, PayPal, Banküberweisung

 booklooker.de
Buchbär
Frais d'envoiVersandkostenfrei, Versand nach Deutschland. (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Informelles Lernen und Kompetenzaneignung als kulturelle Praxis - Andreas Meese
(*)
Andreas Meese:
Informelles Lernen und Kompetenzaneignung als kulturelle Praxis - nouveau livre

ISBN: 9783834008541

ID: 27446475

Informelles Lernen bezieht sich als Prozess sowohl auf das Individuum wie auf kulturelle Praktiken, die dieses Lernen, das auf den ersten Blick ungesteuert und ´´wild´´ zu sein scheint, mittels eigener Prinzipien und Standardisierungen steuert. Andreas Meese geht diesem Spannungsfeld am Beispiel der sich informell vollziehenden Kompetenzaneignung von Maurermeistern in Ecuador nach, anhand dessen er die kulturellen Elemente und Funktionen des informellen Lernens erhebt und auswertet. Um sowohl die individuellen wie die kulturellen Dimensionen des informellen Lernens empirisch und theoretisch zu erfassen, bezieht er sich auf das Konzept des ´´Erfahrungsfeldes´´ des französischen Philosophen Merleau-Ponty, mit dessen Hilfe er einen Begriffsapparat aufbaut, der jenseits von Subjektivismus und Objektivismus in der Lage ist, die Phänomene des (informellen) Lernens, der Kompetenzaneignung und der Kultur aufzugreifen, ohne die forschungsmethodologische Anschlussfähigkeit aus den Augen zu verlieren. Nach der Darstellung der gesellschaftlichen Rahmenbedingungen Ecuadors und der empirischen Befunde der eigenen Untersuchung werden die Erträge der Arbeit erneut in den Fokus eines erziehungswissenschaftlichen Resümees gestellt und folgende Fragen beantwortet: 1. Welchen Stellenwert nehmen die historisch-gesellschaftlichen Ordnungsstrukturen einer alltäglichen Handlungspraxis für informelle Lernprozesse ein? 2. Welche Aufgaben kommen dem informellen Lernen als Bestandteil einer kulturellen und sozialen Praxis zu? 3. Welche wissenschaftstheoretischen Schlussfolgerungen lassen sich durch die empirischen Ergebnisse zu einer selbst-lernenden Praxis für die Erziehungswissenschaft ziehen? Die gewonnenen Erkenntnisse werden somit auf die grundlegende Wahrnehmung und Aufarbeitung des Phänomens des ´´informellen Lernens´´ im Rahmen der erziehungswissenschaftlichen Disziplien zurückgeführt. Diese Analyse rundet das vorliegende Werk ab und macht es zu einem wertvollen Beitrag für die erwachsenenbildnerische Disziplin. Theoretische Implikationen und empirischer Zugang informeller Kompetenzaneignung am Beispiel des Maurerhandwreks in Ecuador Buch (dtsch.) Bücher>Fachbücher>Pädagogik>Erwachsenenbildung, Schneider Verlag GmbH

 Thalia.de
No. 27537632. Frais d'envoi, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Informelles Lernen und Kompetenzaneignung als kulturelle Praxis: Theoretische Implikationen und empirischer Zugang informeller Kompetenzaneignung am ... der Berufs- und Erwachsenenbildung) - Andreas Meese
(*)
Andreas Meese:
Informelles Lernen und Kompetenzaneignung als kulturelle Praxis: Theoretische Implikationen und empirischer Zugang informeller Kompetenzaneignung am ... der Berufs- und Erwachsenenbildung) - Livres de poche

ISBN: 3834008540

[SR: 2481236], Taschenbuch, [EAN: 9783834008541], Schneider Hohengehren, Schneider Hohengehren, Book, [PU: Schneider Hohengehren], Schneider Hohengehren, 3234481, Sozialwissenschaft, 15095930031, Anthropologie, 15095787031, Bibliotheks- & Informationswissenschaft, 15095932031, Genderstudies, 15095934031, Kriminologie, 15095811031, Linguistik, 3118971, Medienwissenschaft, 3138111, Philosophie, 3234701, Soziologie, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

 amazon.de
ausverkauf
Gebraucht. Frais d'envoiInnerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Versandfertig in 1 - 2 Werktagen. Die angegebenen Versandkosten können von den tatsächlichen Kosten abweichen. (EUR 3.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Informelles Lernen und Kompetenzaneignung als kulturelle Praxis: Theoretische Implikationen und empirischer Zugang informeller Kompetenzaneignung am ... der Berufs- und Erwachsenenbildung) - Andreas Meese
(*)
Andreas Meese:
Informelles Lernen und Kompetenzaneignung als kulturelle Praxis: Theoretische Implikationen und empirischer Zugang informeller Kompetenzaneignung am ... der Berufs- und Erwachsenenbildung) - Livres de poche

ISBN: 3834008540

[SR: 2481236], Taschenbuch, [EAN: 9783834008541], Schneider Hohengehren, Schneider Hohengehren, Book, [PU: Schneider Hohengehren], Schneider Hohengehren, 3234481, Sozialwissenschaft, 15095930031, Anthropologie, 15095787031, Bibliotheks- & Informationswissenschaft, 15095932031, Genderstudies, 15095934031, Kriminologie, 15095811031, Linguistik, 3118971, Medienwissenschaft, 3138111, Philosophie, 3234701, Soziologie, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

 amazon.de
Amazon.de
Neuware. Frais d'envoiVersandkostenfrei innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden. (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Informelles Lernen und Kompetenzaneignung als kulturelle Praxis - Andreas Meese
(*)
Andreas Meese:
Informelles Lernen und Kompetenzaneignung als kulturelle Praxis - Première édition

2011, ISBN: 9783834008541

Livres de poche, ID: 18399197

Theoretische Implikationen und empirischer Zugang informeller Kompetenzaneignung am Beispiel des Maurerhandwreks in Ecuador, [ED: 1], Softcover, Buch, [PU: Schneider Hohengehren]

 lehmanns.de
Frais d'envoiVersand in 7-9 Tagen, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD. (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.

Détails sur le livre
Informelles Lernen und Kompetenzaneignung als kulturelle Praxis

Informelles Lernen bezieht sich als Prozess sowohl auf das Individuum wie auf kulturelle Praktiken, die dieses Lernen, das auf den ersten Blick ungesteuert und "wild" zu sein scheint, mittels eigener Prinzipien und Standardisierungen steuert. Andreas Meese geht diesem Spannungsfeld am Beispiel der sich informell vollziehenden Kompetenzaneignung von Maurermeistern in Ecuador nach, anhand dessen er die kulturellen Elemente und Funktionen des informellen Lernens erhebt und auswertet. Um sowohl die individuellen wie die kulturellen Dimensionen des informellen Lernens empirisch und theoretisch zu erfassen, bezieht er sich auf das Konzept des "Erfahrungsfeldes" des französischen Philosophen Merleau-Ponty, mit dessen Hilfe er einen Begriffsapparat aufbaut, der jenseits von Subjektivismus und Objektivismus in der Lage ist, die Phänomene des (informellen) Lernens, der Kompetenzaneignung und der Kultur aufzugreifen, ohne die forschungsmethodologische Anschlussfähigkeit aus den Augen zu verlieren. Nach der Darstellung der gesellschaftlichen Rahmenbedingungen Ecuadors und der empirischen Befunde der eigenen Untersuchung werden die Erträge der Arbeit erneut in den Fokus eines erziehungswissenschaftlichen Resümees gestellt und folgende Fragen beantwortet: 1. Welchen Stellenwert nehmen die historisch-gesellschaftlichen Ordnungsstrukturen einer alltäglichen Handlungspraxis für informelle Lernprozesse ein? 2. Welche Aufgaben kommen dem informellen Lernen als Bestandteil einer kulturellen und sozialen Praxis zu? 3. Welche wissenschaftstheoretischen Schlussfolgerungen lassen sich durch die empirischen Ergebnisse zu einer selbst-lernenden Praxis für die Erziehungswissenschaft ziehen? Die gewonnenen Erkenntnisse werden somit auf die grundlegende Wahrnehmung und Aufarbeitung des Phänomens des "informellen Lernens" im Rahmen der erziehungswissenschaftlichen Disziplien zurückgeführt. Diese Analyse rundet das vorliegende Werk ab und macht es zu einem wertvollen Beitrag für die erwachsenenbildnerische Disziplin.

Informations détaillées sur le livre - Informelles Lernen und Kompetenzaneignung als kulturelle Praxis


EAN (ISBN-13): 9783834008541
ISBN (ISBN-10): 3834008540
Version reliée
Livre de poche
Date de parution: 2011
Editeur: Schneider Hohengehren
308 Pages
Poids: 0,490 kg
Langue: ger/Deutsch

Livre dans la base de données depuis 2011-02-20T17:27:15+01:00 (Zurich)
Page de détail modifiée en dernier sur 2019-04-24T18:36:51+02:00 (Zurich)
ISBN/EAN: 9783834008541

ISBN - Autres types d'écriture:
3-8340-0854-0, 978-3-8340-0854-1


< pour archiver...